BGH, Urteil vom 26.02.2009 - I ZR 219/06
Fundstelle
openJur 2011, 2920
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
OLG Frankfurt am Main

Irreführung durch Behauptung der Markeninhaberschaft


OLG Frankfurt am Main

Verwendung einer fremden Marke im Sinne einer "Markennennung"


1.Wird in der Werbung für ein Wortzeichen Markenschutz beansprucht ("R im Kreis"), obwohl tatsächlich eine Wort-/Bildmarke eingetragen ist, fehlt es gleichwohl an einer Irreführung, wenn sich die Verw ...