BGH, Urteil vom 17.07.2014 - III ZR 218/13
Fundstelle
openJur 2014, 18934
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
BGH
vom 09.07.2013 - II ZR 9/12
BGH
vom 17.11.2005 - III ZR 350/04
BGH
vom 31.05.2010 - II ZR 30/09
BGH
vom 23.10.2003 - IX ZR 165/02
BGH
vom 15.07.2010 - III ZR 336/08
LG München I
vom 19.06.2007 - 10 O 13166/05

a) Ein Treuhandkommanditist, der auch eigene Anteile an der Gesellschaft ha?lt, haftet bei einer Verletzung der Aufkla?rungspflicht gegenu?ber den Anlagegesellschaftern wie ein Gru?ndungsgesellschafte ...


Zivilrecht
§§ 278, 280, 311 Abs. 2 BGB

Bei der Ru?ckabwicklung einer Beteiligung an einem geschlossenen Immobilienfonds sind Erstattungsbetra?ge, die Werbungskosten ersetzen, im Jahr ihres Zuflusses steuerpflichtige Einnahmen der Einkunfts ...


Bank- und Börsenrecht Zivilrecht
§§ 280 Abs. 1, 311 Abs. 2 BGB; §§ 9 Abs. 1 Satz 3, 21 Abs. 1 Satz 1 EStG; §§ 1, 4 FördG