BGH, Beschluss vom 16.07.2009 - IX ZR 28/07
Fundstelle
openJur 2011, 1539
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Begleicht der Schuldner im Wissen um seine Zahlungsunfa?higkeit eine Geldstrafe, kann die Vorsatzanfechtung durchgreifen, wenn die Strafvollstreckungsbeho?rde u?ber die ungu?nstige Vermo?genslage des ...


Zivilrecht Insolvenzrecht
§ 133 Abs. 1 InsO

Insolvenzanfechtung, Arbeitsentgelt, Bargeschäft


§ 133 InsO; Bargeschäft; subjektive Voraussetzungen