BGH, Beschluss vom 29.01.2014 - XII ZB 372/13
Fundstelle
openJur 2014, 6031
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
BGH
vom 12.12.2006 - I ZB 83/06
BGH
vom 20.07.2011 - XII ZB 445/10

a) Die nachtra?gliche ru?ckwirkende Feststellung, dass der Betreuer die Betreuung berufsma?ßig fu?hrt, ist unzula?ssig. b) Demgegenu?ber ist die nachtra?gliche Feststellung der Berufsma?ßigkeit mit ...


Zivilrecht
§ 1836 Abs. 1 BGB; § 1 Abs. 1 Satz 1 VBVG; § 286 Abs. 1 Nr. 4 FamFG

Nachlasspflegervergütung aus der Staatskasse: Nachholung der Feststellung der Berufsmäßigkeit; Unverwertbarkeit eines Nachlasses


Entha?lt ein Beschluss keinen Ausspruch u?ber die Zulassung der Rechtsbeschwerde, kann dieser im Wege eines Berichtigungsbeschlusses nachgeholt werden, wenn das Gericht die Rechtsbeschwerde im Beschlu ...


Zivilprozessrecht Prozess- und Verfahrensrecht
§ 319 ZPO

Das nur einer summarischen Pru?fung unterliegende Prozess- oder Verfahrenskostenhilfeverfahren hat nicht den Zweck, u?ber zweifelhafte Rechtsfragen vorweg zu entscheiden (im Anschluss an Senatsbeschlu ...


Zivilrecht Zivilprozessrecht Verfassungsrecht Prozess- und Verfahrensrecht Öffentliches Recht
§ 114 ZPO; Artt. 3 Abs. 1, 20 Abs. 3 GG; § 76 FamFG
OLG Schleswig
vom 18.12.2009 - 3 Wx 24/08
BayObLG
vom 01.02.2001 - 3Z BR 34/01