OLG Stuttgart, Beschluss vom 22.10.2013 - 4 W 78/13
Fundstelle
openJur 2014, 3108
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
BGH
vom 13.01.2010 - VIII ZR 351/08
BGH
vom 07.05.2007 - VI ZR 233/05
BGH
vom 14.05.2013 - VI ZR 269/12

Zulässigkeit eines Teilurteils: Hilfsweise Aufrechnung gegenüber der Klageforderung mit einer zum Gegenstand der Widerklage gemachten Forderung


Es wurde Rechtsmittel beim BGH eingelegt, dortiges Az.: VI ZR 345/13


LG Stuttgart
vom 05.09.2013 - 17 O 294/13

a) Nimmt ein Betroffener den Betreiber einer Internet-Suchmaschine mit Suchworterga?nzungsfunktion auf Unterlassung der Erga?nzung perso?nlichkeitsrechtsverletzender Begriffe bei Eingabe des Namens de ...


Öffentliches Recht Internetrecht IT- und Medienrecht Verfassungsrecht Zivilrecht
§§ 823 Abs. 1, 1004 BGB; § 32 ZPO; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG; Art. 40 Abs. 1 Satz 2 EGBGB

a) Der Betreiber eines Informationsportals, der erkennbar fremde Nachrichten anderer Medien (hier: RSS-Feeds) ins Internet stellt, ist grundsa?tzlich nicht verpflichtet, die Beitra?ge vor der Vero?ffe ...


Öffentliches Recht Internetrecht IT- und Medienrecht Verfassungsrecht Zivilrecht
§§ 823 Abs. 1, 1004 Abs. 1 BGB; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG; §§ 22, 23 KunstUrhG

zur Entscheidung bezüglich der Kostenlast bei einer negativen Feststellungsklage nach sofortigem Anerkenntnis


Zivilrecht Zivilprozessrecht Urheberrecht Kosten- und Gebührenrecht
§ 93 ZPO