BGH, Beschluss vom 14.10.2010 - 2 StR 447/10
Fundstelle
openJur 2010, 10498
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Unrichtige Darstellung, Betrug, Kreditbetrug


§ 4a Abs. 2 Nr. 1 RVG begru?ndet kraft Gesetzes eine Garantenstellung des Rechtsanwalts, der vor Abschluss einer Erfolgshonorarvereinbarung seinen Mandanten u?ber die voraussichtliche gesetzliche Verg ...


Berufsrecht Strafrecht
§§ 13 Abs. 1, 263 StGB; § 4a Abs. 2 Nr. 1 RVG

Zur Strafbarkeit wegen Betruges im bargeldlosen Zahlungsverkehr (Lastschrifteinzug/Überweisung).