BGH, Urteil vom 10.07.2003 - IX ZR 89/02
Fundstelle
openJur 2010, 10213
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Schadensersatz des Geschäftsführers wegen Vorenthaltung der Sozialversicherungsbeiträge; keine Enthaftung des Geschäftsführers durch interne Zuständigkeitsverteilung oder Delegation; Einwand der Unmög ...


Insolvenzanfechtung, Vorsatzanfechtung, Sozialversicherungsbeitrag, Zahlungseinstellung, Gläubigerbenachteiligungsvorsatz, Kenntnis der Beklagten


Zur Feststellung der Zahlungseinstellung auf der Grundlage von Indizien


Insolvenzrecht
§ 130 Abs. 1 InsO

Zahlung rückständiger Vergütung; Insolvenzanfechtung


Zahlung rückständiger Vergütung; Insolvenzanfechtung


Zahlung rückständiger Vergütung; Insolvenzanfechtung