BGH, Urteil vom 02.06.2003 - II ZR 102/02
Fundstelle
openJur 2010, 10053
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Die gerichtliche Bestellung von Nachtragsliquidatoren für eine nach Beendigung gelöschte Personenhandelsgesellschaft entsprechend § 273 Abs. 4 AktG kommt nur in Ausnahmefällen in Betracht, die jede ...


Publikums-GbR: Liquidation der Gesellschaft durch den geschäftsführenden Gesellschafter und Bewertung der Erfüllung der Einlageverpflichtung von "Genussrechtswandlern" durch Anspruchsabtretung in der Auseinandersetzungsbilanz