BGH, Urteil vom 10.12.2002 - VI ZR 378/01
Fundstelle
openJur 2010, 9180
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Darlegungs- und beweisbelastet für das Vorliegen der Voraussetzungen des § 110 Abs. 1 ZPO ist der Beklagte. Ihm obliegt es, Tatsachen vorzutragen, an Hand derer sich die genannte negative Feststell ...


Offene Videoüberwachung; Anhörung vor Verdachtskündigung; Beweisverwertungsverbot


Gegen die Entscheidung wurde Revision eingelegt (I ZR 97/13). Der BGH hat darüber am 17.11.2014 durch Urteil entschieden. Der BGH hat das Urteil des Oberlandesgerichts aufgehoben und die Sache im Umfa ...


Dashcam-Aufnahmen nicht als Beweismittel verwertbar


Öffentliches Recht Datenschutzrecht Verkehrsrecht Zivilrecht
Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG