BGH, Urteil vom 14.03.2000 - X ZR 115/98
Fundstelle
openJur 2010, 8454
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Palast der Republik


1. Der räumlich abgesetzte Zusatz "Bei mehreren Darlehensnehmern kann jeder Darlehensnehmer seine Willenserklärung gesondert widerrufen" am Ende einer Widerrufsbelehrung in einem Verbraucherdarlehens ...


1. Liegt kein Fall verbundener Verträge gemäß § 358 BGB vor, erstreckt sich die Rückabwicklung des wirksam widerrufenen Verbraucherdarlehens nicht auf Leistungen des Darlehensnehmers, die dieser zur T ...


OVG Nordrhein-Westfalen

1. Bei den Creative Commons Lizenzbedingungen handelt es sich um Allgemeine Geschäftsbedingungen. 2. Der Bedeutungsgehalt des Merkmals "non-commercial" bzw. "nicht-kommerziell" in der Creative Comm ...


IT- und Medienrecht Urheberrecht Zivilrecht
§§ 10 Abs. 1, 23 Satz 1, 31 Abs. 5, 72 Abs. 1, 97 Abs. 1 Satz 1 UrhG