BVerfG, Urteil vom 11.08.1954 - 2 BvK 2/54
Titel
5% Sperrklausel
Fundstelle
openJur 2013, 46017
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Ein Verfahren nach § 13 Nr. 8 BVerfGG ist unzulässig, wenn eine andere Bestimmung die Zuständigkeit des Bundesverfassungsgerichts ohne Vorbehalt begründet. 2. a) Das Bundesverfassungsgericht hat ...


1. Politische Parteien haben die Möglichkeit, das Recht auf gleiche Chancen bei Zulassung zur Wahl im Wege der Verfassungsbeschwerde zu verfolgen. 2. Der Bundesgesetzgeber hat bei der Konkretisieru ...


BVerfG
vom 03.06.1954 - 1 BvR 183/54