BGH, Urteil vom 17.02.2000 - I ZR 239/97
Fundstelle
openJur 2010, 7761
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

a) Der prima?r darlegungsbelastete Kla?ger muss greifbare Anhaltspunkte fu?r eine behauptete Irrefu?hrung nicht nur behaupten, sondern gegebenenfalls sowohl die Tatsachen, denen Indizwirkung zukommen ...


Zivilrecht Wettbewerbsrecht
§ 288 ZPO; § 5 Abs. 1 UWG

Wettbewerbsverstoß durch Ausübung psychologischen Kaufzwangs: Ausgabe von "Friseurgutscheinen" im Rahmen einer Gewinnspielaktion eines Friseursalons