BGH, Urteil vom 28.05.2013 - XI ZR 6/12
Fundstelle
openJur 2013, 29809
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
OLG Düsseldorf
vom 20.10.1994 - 18 U 14/94
BGH
vom 13.01.2009 - XI ZR 118/08
BGH
vom 06.12.2011 - XI ZR 442/10
BGH
vom 15.11.2004 - II ZR 375/02
BGH
vom 11.01.2011 - XI ZR 220/08
KG
vom 30.11.2011 - 24 U 128/09
LG Berlin
vom 06.07.2009 - 37 O 422/08

Zur Frage, ob die Erteilung einer - objektiv nicht erforderlichen - nachtra?glichen Widerrufsbelehrung als Einra?umung eines voraussetzungslosen vertraglichen Widerrufsrechts verstanden werden kann.


Bank- und Börsenrecht Zivilrecht
§§ 305 Abs. 1, 355 Abs. 1, 355 Abs. 2 BGB

Verbraucherkredit: Rechtsfolgen einer mehrere Jahre nach Abschluss des Darlehensvertrages erfolgten Widerrufsbelehrung