OLG Frankfurt am Main, Urteil vom 28.05.2013 - 6 U 266/12
Fundstelle
openJur 2013, 29640
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
OLG Frankfurt am Main

Überprüfung der Annahme der funktionellen Zuständigkeit in der Berufung; Voraussetzung für wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutz ("Steckdübel III")


OLG Frankfurt am Main

Irreführung durch Spitzenstellungsbehauptung; Anforderungen an die Widerlegung der Dringlichkeitsvermutung