BGH, Urteil vom 11.07.2002 - I ZR 273/99
Fundstelle
openJur 2010, 6515
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Behauptet die zuständige Behörde, ein Produkt erfülle die Voraussetzungen eines Funktionsarzneimittels im Sinne des § 2 Abs. 1 Nr. 2 AMG, schuldet sie den plausiblen Nachweis seiner pharmakologischen ...


Mistelkrauttee aus der Apotheke ist Arzneimittel


Zum Begriff des Arzneimittels in § 18 Satz 1 BayBhV.Zur Frage, ob diätetische Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel Arzneimittel i.S.v. § 18 Satz 1 BayBhV sein können.Zur Notwendigkeit von Aufwendungen für eine wissenschaftlich allgemein nicht anerkannte Behandlungsmethode (hier Behandlung


Wettbewerbswidrige Arzneimittelwerbung: Einstufung von „Notfalltropfen mit Blütenessenzen nach der Original-Methode von Dr. Bach“ als Arzneimittel


Untersagung des Inverkehrbringens der Produkte Vitamin K 1 2 % Lotion und Vitamin K 1 8 % Bioque


Wettbewerbsverstoß: Bewerbung eines Algenpulverprodukts mit den Wirkungsbehauptungen "zur Leistungssteigerung ... zur Entschlackung ... zur Entsäuerung"


VGH Baden-Württemberg

Zur Frage der Einstufung von Misteltee als Arzneimittel


Untersagung des Inverkehrbringens von "Red Rice 330 mg GPH Kapseln zur Nahrungsergänzung" - Abgrenzung Arzneimittel - Nahrungsergänzungsmittel.