BVerfG, Beschluss vom 08.05.2013 - 1 BvL 1/08
Fundstelle
openJur 2013, 27188
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 6 K 1577/06

1. In Art. 12 Abs. 1 GG wird nicht die Gewerbefreiheit als objektives Prinzip der Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung proklamiert, sondern dem Einzelnen das Grundrecht gewährleistet, jede erlaubte T ...


BVerfG
vom 25.02.1960 - 1 BvR 239/52

1. Der nach Art. 122 Abs. 1, Art. 123 Abs. 1 GG rechtlich maßgebende Zeitpunkt ist das Ende des Tages, an dem der Deutsche Bundestag zu seiner ersten Sitzung zusammengetreten ist (7. September 1949). ...


BVerfG
vom 08.12.1970 - 1 BvL 9/60
BVerfG
vom 18.07.1972 - 1 BvL 32/70
BVerfG
vom 03.04.1974 - 1 BvR 282/73
BVerfG
vom 08.02.1977 - 1 BvF 1/76
BVerfG
vom 22.06.1977 - 1 BvL 2/74
BVerfG
vom 21.12.1977 - 1 BvL 1/75

1. Die Zweitwohnungssteuer ist eine örtliche Aufwandsteuer gemäß Art. 105 Abs. 2a GG, die bundesgesetzlich geregelten Steuern nicht gleichartig ist. 2. §§ 1 und 2 Abs. 2 der Satzung der Stadt Überl ...