BGH, Beschluss vom 29.04.2013 - VII ZB 54/11
Fundstelle
openJur 2013, 27179
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 13 T 71/11

Eine analoge Anwendung des § 269 Abs. 4 ZPO kommt bei gerichtlichen Vergleichen nach vorausgegangenem Urteil nicht in Betracht.


I-26 W 7/14 (AktE) Leitsatz § 132 AktG, § 70 Abs. 2 FamFG, §§ 42 f. FamFG Ist eine Entscheidung über die Zulassung der Beschwerde in der Entscheidung über den Auskunftsantrag unterblieben, kommt ei ...