BAG, Urteil vom 24.01.2013 - 8 AZR 429/11
Fundstelle
openJur 2013, 27048
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
LAG Mecklenburg-Vorpommern
LAG Mecklenburg-Vorpommern

Spätehenklausel; Gleichbehandlung


1. Eine lediglich formelhafte Bewerbung ohne konkreten Bezug zu einer ausgeschriebenen Stelle kann sich im Zusammenhang mit einer Entschädigungsklage nach dem AGG als rechtsmissbräuchlich darstellen. ...


Eine Benachteiligung iSv. § 3 AGG setzt eine weniger günstige Behandlung in einer vergleichbaren Situation vor. Eine vergleichbare Situation erfordert eine objektive Eignung für eine ausgeschriebene S ...


LAG Mecklenburg-Vorpommern
LAG Baden-Württemberg

Bewerber; Benachteiligung; Alter; Rechtsanwalt


Altersdiskriminierung, Entschädigung, Rechtsmissbrauch


Bewerber; Benachteiligung; Alter


LAG Schleswig-Holstein

Indizien für Altersdiskriminierung bei Bewerbung–Testing-Verfahren durch fiktive Bewerbung


Arbeitsrecht
§§ 1, 3, 7 Abs. 1, 22 AGG