BAG, Urteil vom 16.10.2012 - 9 AZR 63/11
Fundstelle
openJur 2013, 26975
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
LAG Mecklenburg-Vorpommern

1. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, den Urlaubsanspruch nach dem Bundesurlaubsgesetz von sich aus zu erfüllen. Dies ergibt sich daraus, das der gesetzliche Urlaubsanspruch dem Gesundheitsschutz der B ...


Wegfall der Urlaubsansprüche und Berechnung der Urlaubsabgeltung nach MTV Nr. 5 b (Cockpit) DLH


Kostenentscheidung; Vorbehalt der beschränkten Erbenhaftung


Anforderungen an die Begründung eines Rechtsmittels; gesetzlicher Urlaub; Untergang des Urlaubsanspruchs trotz Krankheit


Urlaubsabgeltung im Baugewerbe