BAG, Urteil vom 18.01.2012 - 6 AZR 462/10
Fundstelle
openJur 2013, 26554
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Benachteiligung wegen Behinderung - vorzeitige Altersrente - Ausgleichszahlung nach TV UmBw


Härtefallregelung nach § 11 TV UmBw - kein Anspruch auf Beihilfe


Einkommenssicherung nach TV UmBw; Altersdiskriminierung


Höhe der arbeitgeberseitigen Beiträge zur Rentenversicherung bzw. zur VBL im Rahmen der Ruhensregelung nach dem TV UmBw; Berücksichtigung von Tarifentgelterhöhungen


Höhe der Ausgleichszahlung nach § 11 Abs. 2 TV UmBw; Einbeziehung einer persönlichen Zulage nach § 6 TV UmBw; Ablehnung eines Arbeitsplatzes


Vorübergehende Übertragung einer höherwertigen Tätigkeit nach § 14 TVöD-AT; Vertretung


Anspruch auf monatliche Ausgleichszahlungen aufgrund der Härtefallregelung des § 11 TV UmBw, dem die Ausnahmeregel des § 33 Abs. 3 TVöD nicht entgegensteht


Berechnung der Einkommenssicherungszulage nach § 7 Abschn A Abs 1 TV UmBw; Tarifvertragsauslegung; Diskriminierung wegen Schwerbehinderung


Stufenzuordnung bei Wiedereinstellung nach Befristung; Auslegung von § 16 Abs 3 S 1 TV-L


Referenzen0
Schlagworte