BGH, Urteil vom 21.03.2013 - III ZR 182/12
Fundstelle
openJur 2013, 21489
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
OLG Koblenz
vom 10.06.2011 - 3 U 861/10
BGH
vom 16.05.2012 - III ZR 181/11
BGH
vom 27.09.2011 - XI ZR 178/10
LG München I
vom 03.03.2011 - 22 O 1310/10
BGH
vom 19.10.2011 - XI ZR 182/10

Die tatsa?chliche Vermutung, dass es dem Anleger fu?r seine Anlageentscheidung auf die Richtigkeit aller wesentlichen Prospektangaben ankommt, erfasst Feststellungen in einem vero?ffentlichten Wirtsch ...


Zivilrecht
§ 249 BGB

Kapitalanlagevermittlung und -beratung: Verletzung der Informationspflicht bei unzutreffender Partnerbezeichnung eines von der Emissionsgesellschaft "Lehman Brothers Treasury" herausgegebenen Finanzprodukts; Zeitpunkt der Anspruchsentstehung; Qualifizierung einer mehrseitigen Broschüre als Prospekt


BGH
vom 27.09.2011 - XI ZR 182/10

Zur Pflicht des Anlageberaters, den Anlageinteressenten u?ber fu?r die Kapitalanlage bedeutsame Gesetzesa?nderungen zu informieren und hierzu Erkundigungen einzuziehen.


Bank- und Börsenrecht Zivilrecht
§ 675 BGB