BFH, Beschluss vom 16.10.2012 - I B 128/12
Fundstelle
openJur 2013, 19193
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

(Sachlicher Anwendungsbereich von § 8 Nr. 1 Buchst. f GewStG - Keine Hinzurechnung bei Entgelten für Grundwasserentnahme und Straßensondernutzung)


Gewerbesteuer: Hinzurechnungsbestimmungen gemäß § 8 Nr. 1 Buchst. a, d und e GewStG 2008


Zur Hinzurechnung von Instandhaltungs- und Kaskoversicherungsaufwendungen eines Mieters oder Pächters nach § 8 Nr. 1 Buchst. e GewStG


Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer: Besteuerung von Streubesitzdividenden


Keine Verfassungswidrigkeit des § 8 Nr. 1a GewStG - Keine sachliche Unbilligkeit durch die Hinzurechnung nach § 8 Nr. 1a GewStG bei einem negativen Gewerbeertrag


VerfG des Landes Brandenburg

Aussetzung der Vollziehung wegen ernstlicher unionsrechtlicher Zweifel an den Vorschriften zur Hinzurechnungsbesteuerung gemäß §§ 7 ff. AStG im Verhältnis zur Schweiz