BFH, Urteil vom 10.05.2012 - VI R 72/11
Fundstelle
openJur 2013, 18846
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
FG Münster
vom 12.08.2011 - 14 K 4025/10

Kindergeld: Eingeschränkte Überprüfbarkeit der FG-Entscheidung zum ernsthaften Bemühen eines Kindes um einen Ausbildungsplatz


BFH
vom 15.07.2003 - VIII R 19/02
BFH
vom 09.06.1999 - VI R 33/98
BFH
vom 16.04.2002 - VIII R 58/01

Vollzeiterwerbstätigkeit schließt die Berücksichtigung als Kind nicht aus


Kinderfreibetrag für ein Kind, das einen freiwilligen zusätzlichen Wehrdienst nach § 6b WPflG leistet


Vorbereitung auf ein Abitur für Nichtschüler als Berufsausbildung


Kindergeldanspruch; Zugehörigkeit der nach Beendigung des Ausbildungsverhältnisses erfolgten Vorbereitung auf eine bestandene Wiederholungsprüfung zur Ausbildung


Kindergeldanspruch für volljähriges ausbildungsuchendes Kind nur bei wiederholter Meldung bei der Ausbildungsvermittlung; Einstellung der Vermittlung; Belehrung über die Rechtsfolgen fehlender Mitwirkung; Verwaltungsakt


Zitate10
Referenzen0
Schlagworte