LG Hamburg, Beschluss vom 12.02.2013 - 327 O 438/11
Fundstelle openJur 2013, 16300
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 327 O 438/11
Tenor

Das Endurteil des Landgerichts Hamburg - Zivilkammer 27 - vom 10.01.2013

wird im Tatbestand wie folgt berichtigt, dass es im zweiten Absatz anstelle

"Der Kläger ist ein Verbraucherschutzverband"

richtig heißen muss:

"Der Kläger ist ein Verband im Sinne des § 8 Abs. 3 Ziffer 2 UWG."

Gründe

Es liegt ein offensichtliches Diktat- oder Schreibversehen vor, § 319 ZPO.