VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 02.05.2012 - 2 S 2904/10
Fundstelle
openJur 2013, 15114
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
VGH Baden-Württemberg

Beihilfefähigkeit einer kieferorthopädischen Behandlung; verfassungskonforme Auslegung aufgrund der beamten-rechtlichen Fürsorgepflicht


Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für eine kieferorthopädische Behandlung Erwachsener


Beihilfefähigkeit von Zahnersatzleistungen; Zahnfarbbestimmung; Foto- und Videoaufnahmen; Laborkosten


Beihilfefähigkeit einer kieferorthopädischen Behandlung einer erwachsenen Person


Beihilfeausschluss für eine kieferorthopädische Behandlung bei Erwachsenen;Ausnahmetatbestand der schweren Kieferanomalie (verneint);Erweiternde Auslegung des Ausnahmetatbestands (verneint)


VGH Baden-Württemberg

Beihilfefähigkeit von Implantaten bei medizinischer Notwendigkeit