BGH, Urteil vom 23.10.2001 - XI ZR 63/01
Fundstelle
openJur 2010, 3977
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Brandenburgisches OLG

actio pro socio


Vertragsärztliche Versorgung - Laborreform - Einheitlicher Bewertungsmaßstab - Veränderung des Punktwertverhältnisses


Verbraucher-Widerrufsrecht bei Erwerb zahlreicher Wohnungen


a) Der Notar muss, wenn er um Beurkundung einer auf einen Vertragsschluss gerichteten Willenserklärung ersucht wird, klären, ob es sich um einen Verbrauchervertrag im Sinne des § 17 Abs. 2a BeurkG han ...


Erfordert die Vermietung oder Verpachtung keinen planmäßigen Geschäftsbetrieb und handelt es sich deshalb um eine private und nicht um eine berufsmäßig betriebene Vermögensverwaltung, verliert der Ver ...


Zivilrecht

Darlehensvertrag zum Zweck der Finanzierung von Ferienhäusern: Wirksamkeit des Widerrufs; Abgrenzung zwischen einer privaten und berufsmäßig betriebenen Vermögensverwaltung