BAG, Urteil vom 18.09.2012 - 3 AZR 431/10
Fundstelle
openJur 2013, 26933
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Leistungsbonus; Auslegung eines Arbeitsvertrags; Festsetzung nach billigem Ermessen


Leistungsbonus; Auslegung eines Arbeitsvertrags; Festsetzung nach billigem Ermessen


Betriebliche Altersversorgung - Ablösung von Richtlinien einer Unterstützungskasse durch Betriebsvereinbarung - Anwendbarkeit des dreistufigen Prüfungsschemas


Betriebliche Altersversorgung - Ablösung von Richtlinien einer Unterstützungskasse durch Betriebsvereinbarung - Anwendbarkeit des dreistufigen Prüfungsschemas


Leistungsbonus - Auslegung eines Arbeitsvertrags - billiges Ermessen


Arbeitszeitkonto, Zeitgutschrift, Sollarbeitszeit, Feiertagsvergütung, dienstplanmäßige Freistellung, verdünnter Personalbedarf, Schriftform, Teilunwirksamkeit einer Betriebsvereinbarung, Günstigkeitsprinzip, Betriebsvereinbarungsoffenheit, Mehrarbeit, Mehrarbeitszuschlag, Betriebliche Übung,


Zeitratierliche Kürzung einer Betriebsrente und Höchstbegrenzung


Betriebliche Altersversorgung; Ablösung von Richtlinien einer Unterstützungskasse durch Betriebsvereinbarung; Anwendbarkeit des dreistufigen Prüfungsschemas


Urlaubsabgeltung


Parallelentscheidung zum Urteil des Gerichts vom 12.11.2013, 3 AZR 510/12.