BFH, Urteil vom 22.09.2011 - IV R 42/09
Fundstelle
openJur 2013, 18172
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
BFH
vom 26.06.1996 - II R 68/93
BFH
vom 23.04.2009 - IV R 9/06
FG Düsseldorf
vom 29.10.2009 - 16 K 1567/09
FG Hamburg
vom 26.08.2009 - 6 K 65/09

Einbeziehung anteiliger Gewerbesteuer-Messbeträge nach § 35 Abs. 3 Satz 4 EStG 2002 (jetzt § 35 Abs. 2 Satz 5 EStG); Anwendung des § 68 FGO n.F. auf Verpflichtungsklagen; Vorrangigkeit der Anfechtungsklage gegenüber der Verpflichtungsklage; gesonderte und einheitliche Feststellung nach § 35 Ab


Ausgleichsanspruch nach § 89b HGB nicht als Veräußerungsgewinn steuerbegünstigt; Entstehungszeitpunkt des Ausgleichsanspruchs; Verfassungsmäßigkeit der Fünftel-Regelung; Aufteilungsmaßstab nach § 35 Abs. 3 EStG 2002 verfassungsgemäß; Notwendige Beiladung ehemaliger Personengesellschafter;


BFH
vom 14.06.1994 - VIII R 20/93

Gesonderte und einheitliche Feststellung nach § 35 Abs. 3 Satz 1 EStG 2002 (jetzt § 35 Abs. 2 Satz 1 EStG); Anwendung des § 68 FGO n.F. auf Verpflichtungsklagen; atypisch stille Gesellschaft als Innengesellschaft nicht Beteiligte eines finanzgerichtlichen Verfahrens; Vorrangigkeit der Anfechtungs


BFH
vom 10.10.1995 - VIII R 56/91
BFH
vom 12.04.2007 - IV B 69/05