FG des Saarlandes, Urteil vom 12.08.2008 - 2 K 2417/04
Fundstelle
openJur 2010, 2539
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

(Grunderwerbsteuerfreiheit der unentgeltlichen Überlassung eines eingebrachten (Teil-) Mitunternehmeranteils an einer KG nach § 5 Abs. 2 EStG: Auslegung des § 5 Abs. 3 GrEStG, Schenkung des Teilkommanditanteils an die Ehefrau und an den Sohn, (Weiter-)Schenkung eines Teilkommanditanteils an den S


Steuer- und Abgabenrecht Öffentliches Recht

Anwendung des § 3 Nr. 2 GrEStG im Rahmen des § 5 Abs. 3 GrEStG


Eingeschränkte Anwendung des § 5 Abs. 3 GrEStG durch Interpolation mit § 3 Nr. 2 GrEStG


Steuer- und Abgabenrecht Öffentliches Recht