VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 17.12.1992 - 5 S 315/90
Fundstelle
openJur 2013, 8474
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
VGH Baden-Württemberg

Unvordenkliche Verjährung im Straßenrecht


VGH Baden-Württemberg

Unvordenkliche Verjährung; Baden


Anforderungen an die unvordenkliche Verjährung bei der Beantwortung der Frage, ob ein Weg ein öffentlicher Weg ist.


VGH Baden-Württemberg

Zum Vorliegen eines öffentlichen Weges


Feststellung der Öffentlichkeit eines Weges


Wegeanlagen zur inneren Erschließung eines Grundstücks sind keine öffentlichen Gemeindestraßen


Feststellung eines öffentlichen Weges kraft unvordenklicher Verjährung


VGH Baden-Württemberg

1. Im Hinblick auf die erheblichen Rechtsfolgen, die mit einer Zustimmung des Grundstückseigentümers zur straßenrechtlichen Widmung einer Grundstücksfläche einhergehen, sind an deren Nachweis strenge ...