BVerfG, Beschluss vom 14.09.2010 - 1 BvR 1842/08, 1 BvR 6/09, 1 BvR 2538/08
Fundstelle
openJur 2010, 923
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 10 U 277/07
LG Berlin
vom 01.02.2011 - 27 O 943/07

Zivilgerichtliche Untersagung der Wort- und Bildberichterstattung über eine Prominente teilweise verfassungswidrig


Verfassungsrecht Presse- und Äußerungsrecht IT- und Medienrecht Öffentliches Recht
Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG; § 23 Abs. 1 Nr. 1 KunstUrhG
BVerfG
vom 14.09.2010 - 1 BvR 1842/08
OLG Düsseldorf
vom 08.10.2009 - 10 U 35/08
KG
vom 24.11.2008 - 10 U 277/07
KG
vom 19.05.2008 - 10 U 35/08

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG) umfasst das Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme. Die heimliche ...


Öffentliches Recht Verfassungsrecht
BVerfG
vom 27.02.2008 - 1 BvR 370/07