BGH, Urteil vom 18.09.2012 - VI ZR 291/10
Fundstelle
openJur 2012, 124445
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Persönlichkeitsrechtsverletzung: Anfertigung einer Magnetresonanztomographie der Patientin mit Erkennbarkeit des unbekleideten Oberkörpers; Aufklärungspflicht des Arztes im Hinblick auf das Recht der Patientin auf informationelle Selbstbestimmung


Persönlichkeitsrechtsverletzung: Presseberichterstattung über den Gesundheitszustand eines Prominenten und die angewandten Behandlungsmethoden


Persönlichkeitsrechtsverletzung: Berichterstattung über einen Prominenten