AG Würzburg, Beschluss vom 27.09.2010 - 161 Ds 912 Js 19910/08
Fundstelle openJur 2012, 110869
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Tenor

Auf die Gegenvorstellung des Angeklagten wird Ziffer 2 des Beschlusses des Amtsgerichts Würzburg vom 12.08.2010 aufgehoben und wie folgt neu gefasst:

Die Kosten des Verfahrens trägt die Staatskasse. Der Angeklagte A... M... hat seine notwendigen Auslagen mit Ausnahme der infolge der Verfahrensanhängigkeit beim Amtsgericht Gemünden am Main entstandenen notwendigen Auslagen (infolge erfolgloser Einlegung von Rechtsmitteln entstandene notwendige Auslagen des Angeklagten werden von der Ausnahme nicht umfasst) selbst zu tragen.