OLG München, Beschluss vom 10.12.2009 - Verg 16/09
Fundstelle
openJur 2012, 105212
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Wiederholung des Vergabeverfahrens wegen eines Interessenkonflikts eines Beraters


Europaweite Ausschreibung: Inhaltliche Abänderung der Vergabeunterlagen als Ausschlussgrund; Zulassung von Nebenangeboten beim Zuschlagskriterium des niedrigsten Preises


§ 16 Abs. 2 Satz 2 VOF ist europarechtskonform dahingehend auszulegen, dass dem betroffenen Teilnehmer die Möglichkeit für den Nachweis einzuräumen ist, dass sich das Angehörigenverhältnis nicht wettb ...


Grenzen des Untersuchungsgrundsatzes im Vergabenachprüfungsverfahren


Vergabenachprüfungsverfahren: Präklusion einer Rüge der Vermischung von Eignungs- und Zuschlagskriterien nach Angebotsabgabe; Korrektur eines angebotenen Preises wegen offensichtlichen Fehlers


Vergabenachprüfungsverfahren: Sofortige Beschwerde eines Beigeladenen gegen die Anordnung der Wiederholung eines Vergabeverfahrens für mehrere Lose einer Ausschreibung im Verhandlungsverfahren; Anforderungen an die Bekanntgabe von Unterkriterien; Prüfung der Eignung eines Bieters; Zuschlag auf ei