Bayerischer VGH, Beschluss vom 22.12.2008 - 11 CS 08.2931
Fundstelle
openJur 2012, 96879
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Entziehung der Fahrerlaubnis; gelegentlicher Cannabiskonsum; THC-Konzentration im Blut; Abbaugeschwindigkeit; Anordnung der sofortigen Vollziehung nur in den Bescheidsgründen


"Gelegentlichkeit" eines Cannabiskonsums; eingestandene Einnahme dieses Betäubungsmittels am Vortag des polizeilichen Aufgriffs; keine eindeutige Distanzierung von diesem Geständnis; Herleitung eines weiteren Konsumakts aus der im Aufgriffszeitpunkt bestehenden THC-Konzentration


Darlegung der "grundsätzlichen Bedeutung" einer Rechtssache;Herleitung der "Gelegentlichkeit" eines Cannabiskonsums aus der Abbaugeschwindigkeit von THC.


Bayerischer VGH
vom 20.09.2007 - 11 CS 07.1589
Bayerischer VGH
vom 10.09.2007 - 11 CS 07.46
Bayerischer VGH
vom 31.07.2007 - 11 CS 07.928

Verwertung einer unter Verstoß gegen § 136 Abs 1 S 2 StPO erlangten Aussage bei Fahrerlaubnisentziehung


Bayerischer VGH
vom 23.01.2007 - 11 CS 06.2228
Bayerischer VGH
vom 09.10.2006 - 11 CS 05.2819
Bayerischer VGH
vom 27.03.2006 - 11 CS 05.1559
Zitate11
Referenzen0
Schlagworte