OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 06.06.2012 - 19 A 1170/11
Fundstelle
openJur 2012, 86985
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
OVG Nordrhein-Westfalen

1. In einem Antragsverfahren auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises nach § 30 Abs. 1 Satz 1 StAG finden die Amtsermittlungspflichten von Behörde und Gericht aus § 24 Abs. 1 Satz 1 VwVfG, ...


OVG Nordrhein-Westfalen

Hat sich ein deutscher Auswanderer vor 1914 nach § 21 Abs. 1 Satz 3 StAG 1870 in die Matrikel eines Reichskonsulats in Brasilien eintragen lassen, indiziert diese Eintragung keine Matrikeleintragung a ...


OVG Nordrhein-Westfalen

Für den sechsmonatigen Beibehalt des Wohnsitzes im Reichsgebiet nach der 1. Alternative des § 18 Abs. 2 StAG 1870 trägt derjenige die Beweislast, der sich auf den Erhalt der deutschen Staatsangehörigk ...