BGH, Urteil vom 24.05.2012 - IX ZR 168/11
Fundstelle
openJur 2012, 69226
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
OLG Frankfurt am Main

Verletzung der Pflicht zur Einbindung des Autozulieferers in Anfrageprozesse


Vermögensausgleich aus geschiedener Ehe zwischen Polin und Bosnier nach deutschem Recht


a) Für die Beurteilung der bei Eheschließung im Sinne von Art. 14 Abs. 1 Nr. 3 EGBGB aF bestehenden engsten Verbindung der Ehegatten mit einem Staat kann auch die der Eheschließung nachfolgende Tatsa ...


Zivilrecht Familien- und Betreuungsrecht

Zu den Voraussetzungen eines Anerkenntnisses im Auskunftsprozess des Pflichtteilsberechtigten gegen den Erben.


Prozess- und Verfahrensrecht Zivilprozessrecht Erbrecht
§§ 212 Abs. 1 Nr. 1, 2303, 2314, 2315 BGB