Brandenburgisches OLG, Urteil vom 10.05.2012 - 10 UF 227/10
Fundstelle
openJur 2012, 68640
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Bei bereinigten Gesamteinkünften der Eheleute von 8.839,00 EUR monatlich errechnet sich der Unterhaltsanspruch nach dem Halbteilungsbedarf. Eine konkrete Bedarfsermittlung ist nicht erforderlich. ...


Erhöhung des unterhaltspflichtigen Einkommens durch Dienstwagen