BVerfG, Beschluss vom 04.09.2009 - 2 BvR 2520/07
Fundstelle
openJur 2012, 25881
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
LG Flensburg
vom 04.01.2008 - 5 T 354/07
LG Hildesheim
vom 22.10.2007 - 5 T 354/07
LG Potsdam
vom 31.05.2007 - 5 T 354/07
BVerfG
vom 28.02.2007 - 1 BvL 5/03
BVerfG
vom 19.01.2007 - 2 BvR 1206/04
BVerfG
vom 15.05.2002 - 2 BvR 2292/00

1. Aus Art. 104 Abs. 2 GG folgt für den Staat die Verpflichtung, die Erreichbarkeit eines zuständigen Richters - jedenfalls zur Tageszeit - zu gewährleisten und ihm auch insoweit eine sachangemessene ...


1. a) Der Begriff "Gefahr im Verzug" in Art. 13 Abs. 2 GG ist eng auszulegen; die richterliche Anordnung einer Durchsuchung ist die Regel, die nichtrichterliche die Ausnahme. b) "Gefahr im Verzug" mus ...