BFH, Urteil vom 02.03.2011 - II R 64/08
Fundstelle
openJur 2013, 17401
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Beitrittsaufforderung an BMF wegen möglicher Verfassungswidrigkeit der Grundbesitzwerte als Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer


Unentgeltliche Übertragung von Naturschutzflächen nach § 3 AusglLeistG; Bemessungsgrundlage nach § 8 Abs. 2 Nr. 1 GrEStG verfassungsgemäß?


Berechnung der Beteiligungsquote von 95 v.H. bei mittelbarer Beteiligung an grundbesitzender Gesellschaft; Aussetzung des Verfahrens bei Anfechtung eines Grundlagenbescheids und des Folgebescheids


Keine AdV wegen verfassungsrechtlicher Zweifel gegen die Bemessung der Grunderwerbsteuer nach Grundbesitzwerten; Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes; Erteilung eines Steuerbescheides bei noch nicht erlassenem Grundlagenbescheid


Teilweise Rückgängigmachung einer Anteilsübertragung - ordnungsgemäße Anzeige der Anteilsübertragung


Steuer- und Abgabenrecht Öffentliches Recht

Änderung im Gesellschafterbestand einer grundbesitzenden Personengesellschaft