BAG, Urteil vom 10.11.2011 - 6 AZR 148/09
Fundstelle
openJur 2012, 26456
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Mit der Berufung auf das SokaSiG hat der Kläger keinen neuen Streitgegenstand in den Rechtsstreit eingeführt. 2. Zur Frage der Verfassungskonformität des SokaSiG 3. Das Verlegen säurefester F ...


1. Mit der Berufung auf das SokaSiG hat der Kläger keinen neuen Streitgegenstand in den Rechtsstreit eingeführt. 2. Das SokaSiG ist verfassungskonform


1. Das am 25. Mai 2017 in Kraft getretene Gesetz zur Sicherung der Sozialkassenverfahren im Baugewerbe (SokaSiG) verstößt nicht gegen das GG. Insbesondere ist die dort angeordnete echte Rückwirkung au ...


Einkommenssicherung nach TV UmBw; Altersdiskriminierung


Parallelentscheidung zum Urteil des Gerichts vom 25.03.2015, 5 AZR 458/13.


Parallelentscheidung zum Urteil des Gerichts vom 25.03.2015, 5 AZR 458/13.


Unmittelbare Benachteiligung wegen des Alters; altersabhängige Herabsetzung der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit ohne Herabsetzung des Arbeitsentgelts; Gesamtbetriebsvereinbarung; Auslegung; Vergütung einer Teilzeitkraft; Diskriminierungsverbot; Ausschlussfrist


LAG Baden-Württemberg

Tarifliche Arbeitszeitverkürzung im Alter - Ungleichbehandlung wegen des Alters - Ungleichbehandlung wegen Teilzeit


LAG Baden-Württemberg

Stufenzuordnung, Arbeitnehmerfreizügigkeit


LAG Berlin-Brandenburg