VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 02.05.2005 - 8 S 582/04
Fundstelle
openJur 2013, 13850
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
VGH Baden-Württemberg

Fortgeltung der Freistellung vom Biotopschutz – Auswirkungen von artenschutzrechtlichen Verbotstatbeständen auf die Vollzugsfähigkeit eines Bebauungsplans


Normenkontrollverfahren gegen Bebauungsplan zum Schutz zentraler Versorgungsbereiche


VGH Baden-Württemberg

Es kann einem "mündigen" Bürger im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 BauGB zuzumuten sein, sich bei auskunftsbereiten Bediensteten der Gemeinde nach den ausgelegten Planunterlagen zu erku ...


VGH Baden-Württemberg

1. Die pauschale Absichtserklärung, ein Gewerbegebiet in ein solches für hochwertiges Kleingewerbe umzuwandeln, vermag ohne Ausführungen zu einer entsprechenden Bedarfslage in der Gemeinde und am konk ...


Nichteinbeziehung von Grundstücken in den Geltungsbereich eines Bebauungsplans;Abwägungserheblichkeit der Interessen des nicht einbezogenen Eigentümers  Normenkontrollverfahren; Antragsbefugnis (verneint); städtebauliche Rechtfertigung; Echinger Baulandmodell


Normenkontrollantrag gegen Bebauungsplan; Antragsbefugnis; Rechtsschutzbedürfnis; Abwägungsgebot; Fehler bei der Ermittlung eines festgesetzten Überschwemmungsgebiets (verneint)


VGH Baden-Württemberg

Erneute öffentliche Auslegung bei Änderung des Bebauungsplanentwurfs; Ort der Auslegung; Abwägungsfehler wegen vereinzelter Abweichung vom Zentrenkonzept - hier verneint -


VGH Baden-Württemberg

Normenkotrollverfahren gegen Bebauungsplan - zum ordnungsgemäßen Hinweis iSd § 47 Abs 2a VwGO - zum Begriff der Stellungnahme nach § 3 Abs 2 S 1 BauGB


Abwägungsrelevanz des Anliegens auf Einbeziehung eines Grundstücks in den Planbereich


VGH Baden-Württemberg

Straßenplanung; Verkehrslärm; Antragsbefugnis eines Anwohners; öffentliche Planauslegung