AG Mosbach, Beschluss vom 12.01.2006 - IN 132/03
Fundstelle openJur 2012, 65118
  • Rkr:
  • AmtlSa:
  • PM:
Tenor

Die Vergütung und die Auslagen der Insolvenzverwalterin werden wie folgt festgesetzt:Vergütung6.537,84 EURAuslagen2.288,24 EUR16% Mehrwertsteuer hieraus1.412,17 EURSumme10.238,25 EURHierauf ist die bereits durch Beschluss vom 08.04.2004 festgesetzte Vergütung i.H.v. 667,00 EUR (ohne Berücksichtigung der Zustellungsauslagen von 395,55 EUR zzgl. MwSt) in Anrechnung zu bringen.

Gründe

Die Insolvenzverwalterin hat mit Schreiben vom 08.11.2005 beantragt, die Regelvergütung auf insgesamt 6.537,84 EUR nebst 2.288,24 EUR Auslagen und 16% Umsatzsteuer heraus festzusetzen.

Der Vergütungsberechnung ist nun - nach fortgeführter Schlussrechnung der Verwalterin per 31.10.2005 - eine Insolvenzmasse von 16.344,60 EUR zu Grunde zu legen. Auf die Begründung des Antrags wird Bezug genommen.

Die Vergütung hieraus errechnet sich gemäß § 2 InsVV auf 6.537,84 EUR.

Die Vergütung konnte in der beantragten Höhe festgesetzt werden.

Hinzu kommt die Auslagenpauschale sowie die anfallende Mehrwertsteuer.