VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 04.06.1991 - 1 S 2022/90
Fundstelle
openJur 2013, 7761
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Die denkmalschutzrechtliche Generalklausel des § 7 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. § 1 Abs. 1 DSchG besteht unabhängig von der Befugnis der Bauaufsichtsbehörde, auf Grundlage von § 47 Abs. 1 Satz 1 und 2 LBO kon ...


VGH Baden-Württemberg

Die Versagung der Genehmigung nach § 8 Abs. 1 Nr. 2 DSchG verstößt gegen Art. 3 Abs. 1 GG, wenn die Genehmigungsbehörde ohne erkennbaren Grund ihr Ermessen unterschiedlich, systemwidrig oder planlos a ...


Zur Rechtmäßigkeit einer denkmalschutzrechtlichen Beseitigungsanordnung hinsichtlich einer Photovoltaikanlage in der (unmittelbaren) Umgebung eines eingetragenen Kulturdenkmals.


§ 47 Abs. 1 LBO und § 7 Abs. 1 Satz 1 DSchG können im Sinne einer echten Normenkonkurrenz nebeneinander zur Anwendung gelangen. Im Rahmen von § 47 Abs. 1 Satz 1 LBO sind auch Vorschriften des Denkmal ...


VGH Baden-Württemberg

Anforderungen an den Erlass einer denkmalschutzrechtlichen Gesamtanlagenschutzsatzung – Anhörung des Ortschaftsrats


VGH Baden-Württemberg

Anforderungen an den Erlass einer denkmalschutzrechtlichen Gesamtanlagenschutzsatzung – Anhörung des Ortschaftsrats


Beeinträchtigung eines Kulturdenkmals durch den Anbau eines Balkons


VGH Baden-Württemberg

Versagung einer Baugenehmigung und Forderung des Rückbaus wegen Verletzung denkmalschutzrechtlicher Bestimmungen