BGH, Beschluss vom 12.01.2012 - I ZB 43/11
Fundstelle
openJur 2012, 53136
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Kündigungsvorwurf und äußerungsrechtlicher Unterlassungsanspruch


Verhängung von Ordnungsmitteln nach § 890 ZPO bei Unterlassungstitel gegen Gesellschaft und deren Organ


1. Dritter im Sinne des § 142 ZPO und damit Adressat einer Vorlageanordnung kann auch eine juristische Person sein. 2. Normadressat ist in solchen Fällen nicht der organschaftliche Vertreter, sonde ...


Das Unterlassungsgebot gemäß § 139 Abs. 1 PatG umfasst regelmäßig nicht die Pflicht des Schuldners, rechtlich und tatsächlich selbständige Abnehmer aufzufordern, den Vertrieb der vor Erlass der einstw ...


Ordnungshaft, Ersatzordnungshaft, juristische Person, organschaftlicher Vertreter