Niedersächsisches OVG, Urteil vom 17.05.2011 - 10 LC 266/08
Fundstelle
openJur 2012, 51900
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Berechnung des betriebsindividuellen Betrags auf der Grundlage einer erhöhten Produktionskapazität;Erfordernis einer Investitionsplanung


BVerwG
vom 24.09.2009 - 3 C 17.08
BVerwG
vom 08.09.2008 - 3 B 53.08
BVerwG
vom 08.09.2008 - 3 B 52.08
Niedersächsisches OVG

Berücksichtigung eines betriebsindividuellen Betrags aus der nationalen Reserve wegen einer Investition in Produktionskapazitäten i.S.d. Art. 21 VO (EG) Nr. 795/2004 (Juris: EGV 795/2004) bei der Festsetzung von Zahlungsansprüchen nach der Betriebsprämienregelung


(Zahlungsansprüche nach der Betriebsprämienregelung der EGV 1782/2003)