BGH, Urteil vom 09.12.2009 - VIII ZR 219/08
Fundstelle
openJur 2010, 101
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang

Verbraucherdarlehensvertrag: Ordnungsgemäßheit einer Widerrufsinformation in einem Immobiliardarlehensvertrag; Verwirkung eines Widerrufsrechts


Fehlerhafte Widerrufsbelehrung zum Darlehensvertrag (hier: missverständliche Nennung zweier unterschiedlicher Fristen)


Rückabwicklung eines Darlehensvertrages nach Widerruf


Verwirkung des Widerrufsrechts nach vorzeitiger Darlehensrückzahlung


Darlehensvertrag: Keine Verwirkung des Widerrufsrechts bei nicht ordnungsgemäßer Widerrufsbelehrung


Eine eingeschränkt eingelegte Berufung kann wegen eines nach Ablauf der Berufungsbegründungsfrist eingetretenen Umstandes erweitert werden. Wenn das erstinstanzliche Gericht gegenseitige Ansprüche de ...


Altvertrag über ein Verbraucherdarlehen: Widerrufsrechtsausübung nach fehlerhafter Widerrufsbelehrung trotz vollständiger Darlehensrückführung und Verwirkungseinwand