OLG Celle, Beschluss vom 29.10.2009 - 13 Verg 8/09
Fundstelle
openJur 2009, 1098
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. VgK22/2009

1. Eine unzulässige De-facto-Vergabe kann auch im Falle von Vertragsänderungen nur innerhalb von sechs Monaten nach Vertragsabschluss geltend gemacht werden. Auf den Zeitpunkt der Änderung kann für de ...


Auftragsvergabe der Klärschlamm-Entsorgung der Stadt xxx ab dem Jahre 2012 an den Zweckverband xxx mit öffentlich-rechtlichem Vertrag über die thermische Behandlung von Klärschlamm vom 22.08.2011


Vergabenachprüfungsverfahren: Abgrenzung zwischen öffentlichem Auftrag und In-House-Geschäft im Rahmen kommunaler Energieversorgung