BGH, Urteil vom 23.06.2009 - VI ZR 196/08
Fundstelle
openJur 2009, 605
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang

Die nach Abschluss des Übertragungsvorgangs im Herrschaftsbereich des Kommunikationsteilnehmers gespeicherten Verbindungsdaten werden nicht durch Art. 10 Abs. 1 GG, sondern durch das Recht auf informa ...


Öffentliches Recht Verfassungsrecht

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG) umfasst das Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme. Die heimliche ...


Öffentliches Recht Verfassungsrecht

Zur Reichweite des Grundrechts auf Schutz der Persönlichkeit aus Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG gegen Abbildungen von Prominenten im Kontext unterhaltender Medienberichte über deren ...


Öffentliches Recht Verfassungsrecht
Zivilrecht IT- und Medienrecht Verfassungsrecht
§§ 823, 1004 BGB; Artt. 1, 2, 5 GG; § 4 BDSG