BGH, Urteil vom 23.06.2009 - VI ZR 196/08
Fundstelle
openJur 2009, 605
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
Zivilrecht IT- und Medienrecht Verfassungsrecht
§§ 823, 1004 BGB; Artt. 1, 2, 5 GG; § 4 BDSG

Zur Reichweite des Grundrechts auf Schutz der Persönlichkeit aus Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG gegen Abbildungen von Prominenten im Kontext unterhaltender Medienberichte über deren ...


Öffentliches Recht Verfassungsrecht

Das allgemeine Persönlichkeitsrecht (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG) umfasst das Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme. Die heimliche ...


Öffentliches Recht Verfassungsrecht

Die nach Abschluss des Übertragungsvorgangs im Herrschaftsbereich des Kommunikationsteilnehmers gespeicherten Verbindungsdaten werden nicht durch Art. 10 Abs. 1 GG, sondern durch das Recht auf informa ...


Öffentliches Recht Verfassungsrecht
BGH
vom 17.06.1997 - VI ZR 114/96